Narrenempfang in Stuttgart Büttenredner Hermann lässt kein gutes Haar an Stuttgart 21

Von
Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) stieg als Bahndirektor in die Bütt im Stuttgarter Neuen Schloss. Foto: dpa

Stuttgart - Es war nicht das erste Mal, dass Winfried Hermann (Grüne) am Fastnachtsdienstag den Ministerpräsidenten vertreten musste: Wie im Jahr zuvor empfing der Verkehrsminister die Karnevalsvereine des Landes im Neuen Schloss. „Der Kretschmann konnte leider nicht kommen, aber wir haben einen tollen Ersatz!“, rief Bernd Lipa, Präsident des Landesverbandes der Karnevalsvereine, den rund 1200 Gästen zu.

Hermann - als Bahnhofsdirektor verkleidet - nutzte die Gunst der Stunde und ließ in seiner Büttenrede kein gutes Haar am Großprojekt Stuttgart 21. Allerdings gab zu, ihm sei „selbst nicht ganz geheuer, als MP-Vertreter in diesem Gemäuer.“

 

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten
  
Stuttgart 21
  
Deutsche Bahn
  
Verkehr
  
Fasching
  
Winfried Hermann

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading