Nagold Truppenstärke liegt bei 22 Mann

Von
Ehrungen und Beförderungen standen bei der Hauptversammlung der Mindersbacher Wehr an. Foto: Schultheiss Foto: Schwarzwälder-Bote

Nagold-Mindersbach. Einiges zu tun hatte die Freiwillige Feuerwehr-Abteilung Mindersbach im vergangenen Jahr. Jetzt zog man Bilanz.

Eröffnet wurde die Hauptversammlung von Rudi Rentschler, der in seinem achten Jahr als Abteilungskommandant wieder die fast vollständig erschienenen Wehrmänner begrüßen durfte. Es folgte der Bericht des Schriftführers Heiko Schultheiss. Auch im Jahr 2015 hatte man einiges zu tun. Das Löschen eines Flächenbrandes zum Beispiel, die Übernahme mehrerer Sicherheitswachdienste sowie das Fällen und Stellen des Mai- und des Weihnachtsbaumes.

Zahlreiche Aus- und Weiterbildungen

Die von Matthias Schuster geführte Kasse wurde von den Kassenprüfern Helmut Fessele und Michael Rapp überprüft und von Ortsvorsteherin Heiderose Rück entlastet. Jan Rentschler schloss zusammen mit Marc Maier die Grundausbildung zum Truppman ab. Somit wächst die Abteilungsstärke auf 22 Mann an – der Höchstwert seit 1992. Timo Keller und Daniel Rentschler absolvierten die Ausbildung zum Sprechfunker und zum Atemschutzgeräteträger. Durch zahlreiche Aus- und Weiterbildungen konnte man auch einige Kameraden befördern. Marc Maier und Jan Rentschler wurden zum Feuerwehrmann ernannt, Benjamin Mönch zum Oberfeuerwehrmann ebenso Markus Deutschmann, Michael Rapp, Paul Rapp und Jürgen Rothfuß.

Mit Freude übernahm Thomas Fessele (Stellvertretender Abteilungskommandant) den Tagesordnungspunkt "Ehrung". Rudi Rentschler wurde für 25 Jahre treue Feuerwehrdienste geehrt. In seinen 25 Jahren absolvierte er so gut wie jeden Lehrgang, war zehn Jahre als Schriftführer tätig und ist nun seit acht Jahren Kommandant. Von 363 möglichen Übungen nahm Rudi Rentschler an 356 Teil.

Grußworte sprach Oberbürgermeister Jürgen Großmann, der die Wichtigkeit der Ortsteilwehren erwähnte und das diese auch zukünftig weiter unterstützt werden. Weitere Grußworte kamen von Stadtrat Bernd Gorenflo und Ortvorsteherin Heiderose Rück.

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten
Artikel bewerten
0
loading
  
Kreis Calw
  
Vereine

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading