Nagold Neues Gerätehaus soll zeitnah realisiert werden

Von
Neueinstellungen und Beförderungen standen bei der Hauptversammlung der Vollmaringer Feuerwehr auf der Tagesordnung. Foto: Priestersbach Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Uwe Priestersbach

Nagold-Vollmaringen. Die Vollmaringer Abteilungswehr ist personell nach wie vor gut aufgestellt – doch auch in Sachen Ausbildung wird in Vollmaringen viel getan.

Wie Abteilungskommandant Timo Müssigmann jetzt bei der Hauptversammlung in der "Linde" berichtete, verfügt die Abteilung derzeit über 39 aktive Mitglieder und acht Jugendliche in der Nagolder Nachwuchswehr. Hinzu kommen zehn Mitglieder in der Altersabteilung.

22 eigene Übungen im vergangenen Jahr absolviert

In seiner Rückschau wies Timo Müssigmann auf 15 Brandwachen in der Gemeindehalle hin, die von der Feuerwehr geleistet wurden. Um für den Ernstfall gerüstet zu sein, absolvierte die Abteilung 22 eigene Übungen sowie eine gemeinsame Alarmübung mit der Hochdorfer Feuerwehr. Daneben regelte die Abteilung bei verschiedenen örtlichen Veranstaltungen wie Fasnet oder Motorradgottesdienst den Verkehr.

"Die Feuerwehr sorgt für Sicherheit im Ort", machte Ortsvorsteher Daniel Steinrode deutlich und bedankte sich für die geleistete Arbeit. Gleichzeitig ging er auf die Planungen für ein neues Gerätehaus in Vollmaringen ein und teilte mit, dass in Zusammenarbeit mit der Stadt eine zeitnahe Realisierung des Projektes angestrebt werde. Den guten Ausbildungsstand in Vollmaringen lobte Stadtbrandmeister Paul Amand – und so sei es beruhigend, im Ernstfall auf die Vollmaringer Wehr zurückgreifen zu können.

Bei den anschließenden Wahlen wurde Timo Müssigmann in geheimer Abstimmung mit einem einstimmigen Ergebnis für weitere fünf Jahre als Abteilungskommandant im Amt bestätigt; ebenso sein Stellvertreter Michael Mast. "In Vollmaringen stimmt die Chemie und man sieht es auch am Wahlergebnis, dass in dieser Wehr alle an einem Strang ziehen", meinte Ordnungsamtschef Achim Gräschus.

Neueinstellungen und Beförderungen standen ebenfalls auf der Tagesordnung: So wurden Steffen Köhnke, Christian Wollensak und Thomas Seeger als neue Mitglieder der aktiven Wehr begrüßt, während Dennis Enderlein, Marco Kurz und Nicolas Müller zur Jugendfeuerwehr stoßen. Martin Lohrer wurde zum Feuerwehrmann ernannt.

  
Kreis Calw
  
Vereine

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading