Nagold Merkelismus satirisch angepackt

Von
Foto: Promo

Nagold - Der Alten Seminarturnhalle ist es erstmals gelungen, das Berliner Kabarett-Theater "Distel" für ein Gastspiel am Freitag, 11. März, in der Alten Seminarturnhalle Nagold zu gewinnen.

"Distel" präsentiert sein 136. Programm "Im Namen der Raute". In diesem Programm karikiert "Distel" die Realität im beginnenden elften Jahr der Merkel-Ära.

Martin Maier-Bode, künstlerischer Leiter der "Distel", möchte aufgreifen, was an ihrer Politik allgemein nicht mehr nur als beständig und solide, sondern als eher lähmend wahrgenommen wird: "Merkel ist doch die heimliche Königin von Europa. Ihre Macht ist inzwischen so allumfassend, dass eigentlich gar nichts mehr passiert, es sei denn, es geschieht ›Im Namen der Raute‹."

Maier-Bode will den Merkelismus mittels einer komisch verstrickten Satire anpacken, die direkt im Berliner Regierungsviertel verortet ist: Eine scherzhafte Brautentführung endet kurioserweise im selben Hotel, in dem fieberhaft ein Treffen zwischen Merkel und Obama vorbereitet wird.

In der Folge kommt es zu vielschichtigen kabarettistischen Verwicklungen. Spielerisch verweben sich die Erlebnisse Einzelner mit den Geschehnissen auf internationalem Parkett zu einer Komödie mit aktueller Brisanz, die so das Politische im Privaten aufspürt.

Den Autoren war es wichtig, bei der Erarbeitung des Stückes eng mit den Darstellern zusammenzuarbeiten, da diese in einer parallelen Rahmenhandlung immer wieder aus dem Spiel heraustreten, um das Dargestellte zu hinterfragen und selbst sarkastisch zu debattieren. Den führenden Protagonisten dieser kabarettistischen Selbstverständigung spielt Edgar Harter, was das Publikum gern als Hommage an den Schauspieler verstehen darf. Harter wird mit diesem Programm sein 40. "Distel-Jubiläum" begehen und anschließend seine künstlerische Tätigkeit bei dem Kabarett ausklingen lassen. Mit von der Partie sind Timo Doleys und Caroline Lux. Für die musikalische Einrichtung zeichnet Tilmann Ritter verantwortlich.

Der Bistro-Abend mit dem Kabarett "Distel" aus Berlin in der Alten Seminarturnhalle Nagold am Freitag, 11. März, beginnt um 20 Uhr (Bewirtung ab 19 Uhr).

Eintrittskarten sind im Rathaus-Café Nagold, Telefon 07452/97 07 73, beziehungsweise online unter http://www.alte-seminarturnhalle.de erhältlich. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

  
Kreis Calw
  
Angela Merkel
  
Freizeit
  
Veranstaltungen
  
Kabarett

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading