Nagold Gottesdienst beendet die Vesperkirche

Von

Nun geht sie also zu Ende – die Vesperkirche. Mehr als 250 Mitarbeiter haben während der zwei Wochen bislang rund 6000 Essen ausgegeben.

Nagold. Das große ökumenische Projekt der Vesperkirche war wie in den vergangenen Jahren ein Ort der Menschenfreundlichkeit und des gelebten Miteinanders. Viele Gäste haben gemäß dem Motto "gemeinsam an einem Tisch" das Gespräch und die Begegnung geschätzt, viele sich vorher unbekannte Menschen grüßen sich heute selbstverständlich auf der Straße, egal welcher Kirche, Nationalität oder Schicht sie angehören. Am morgigen Sonntag, 7. Februar, findet um 10 Uhr der dritte und letzte ökumenische Vesperkirchengottesdienst in diesem Jahr statt. Pastor i.R. Kurt Wegenast hält die Predigt über 1. Korinther 13; das Liturgieensemble wirkt mit. Im Anschluss an den Gottesdienst wird Schirmherr Jürgen Großmann ein Dankeswort an die Mitarbeiter richten, der Bürgermeister von Longwy, Jean Marc Fournel, wird ein kurzes Grußwort halten. Dann gibt es noch einmal das große gemeinsame Mittagessen und Kaffeetrinken, bei welchem die Sozialpraktikanten der Christiane-Herzog-Realschule beim Bedienen helfen werden. Um 15 Uhr schließen sich dann die Tore der 3. Nagolder Vesperkirche bis zum nächsten Jahr.

  
Kreis Calw
  
Soziales

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading