Nagold. Auch dieses Jahr wird die evangelische Kirchengemeinde Nagold wieder einen Stand auf dem Weihnachtsmarkt vor der Rosen-Apotheke gegenüber dem "Alten Turm" haben. Neben Informationen über die Kirchengemeinde, wird Kulinarisches angeboten. Der Erlös ist für das geplante Stationäre Hospiz in Nagold vorgesehen. Außerdem erhalten Interessierte Informationen zu den Veranstaltungen zum Reformationsjubiläum, die im Kirchenbezirk stattfinden. Eine Broschüre gibt Einblick, wie vielseitig das Jubiläum begangen wird. Seitens der Kirchenmusik liegt das neue Programmheft für 2017 vor, welches wieder mit vielen hervorragenden Konzerten aufwarten kann. Ebenso kann die Jahreslosungskarte erworben werden, welche von Eva-Magdalena und Peter Ammer mit einem Kanon zur Jahreslosung sowie einem Bild von der Kapelle "zu unseren lieben Frau", gemalt von Judith Bruckner, gestaltet wurde. Die Mitglied der Kirchengemeinde nehmen sich Zeit für Gespräche. Auch finden an den Tagen des Weihnachtsmarktes um 18 Uhr Abendandachten im "Alten Turm" statt.