Bereits zum neunten Mal backt der Arbeitskreis Wirtschaft und Tourismus des Nagolder Bürgerforums Engel, die dann auf dem Weihnachtsmarkt an diesem Wochenende verkauft werden. In diesem Jahr kommen die Einnahmen dem Kirchenmittagstisch zugute. In gemeinschaftlicher Arbeit des Arbeitskreises, einigen Mitarbeitern des Kirchenmittagstischs und Bäcker Eugen Miller sowie einigen seiner ehemaligen Mitarbeiter entstehen um die 700 Engel aus Lebkuchenteig. Diese werden ausgestochen und nach dem Backen verziert. Gebacken wird in der Backstube der Bäckerei Seeger. Susanne Sautter-Seeger spendet jedes Jahr den Teig. Dieses Mal sind es 74 Kilogramm, die zu Engeln verarbeitet werden. Mindestens 50 Ehrenamtliche sind bei der Aktion "Engel für Nagold" beim Backen und dann auch beim Verkaufen auf dem Weihnachtsmarkt beschäftigt. Foto: Palik