Nagold Ein Beitrag für die Zukunft

Von
Schüler des SG besuchten die Multivisionsschau Fair Future. Foto: Schwarzwälder-Bote

Nagold. "Wie wollen wir in Zukunft leben?" Diese Frage stand im Fokus der Veranstaltung "Fair Future", die die Klassen EK1 und EK2 des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums der Annemarie-Lindner-Schule Nagold besuchten.

Die Multivisionsschau gastierte auf Einladung der Stadt Nagold im Kubus. Die Schüler bekamen beeindruckende und erschreckende Einsichten in das Thema Nachhaltigkeit. Gerade der Lebensstil in Deutschland trage mit zum Klimawandel bei, da der Ressourcenverbrauch eines jeden Individuums viel zu hoch ist.

Das Ziel der Veranstaltung war es, den Jugendlichen Handlungsalternativen aufzuzeigen, wie man ressourcenschonend leben kann. Dies betrifft verschiedene Bereiche, wie beispielsweise den Lebensmittelkonsum, bei dem möglichst auf regionale Produkte sowie Obst und Gemüse zurückgegriffen werden soll, aber auch die Mobilität und das Konsumverhalten allgemein. Dabei sollte vorzugsweise Kleidung aus fairer und nachhaltiger Herstellung gekauft werden. Mit relativ wenig Aufwand könne so ein kleiner Beitrag zu einer gerechteren und nachhaltigeren Zukunft geleistet werden.

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten
Artikel bewerten
0
loading
  
Kreis Calw
  
Wirtschaft

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading