Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Nagold Den Schaden haben die Wanderer

Von
Naturschutzwart Hans-Jürgen Schmid (links) und Gerhard Maier, Wegewart, beklagen den Vandalismus an den Wegweisern. Foto: Kauffmann Foto: Schwarzwälder-Bote

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Nagold  (aka). Der Schwarzwaldverein Nagold beklagt Vandalismus an den Wegweisern: "Alleine letztes Jahr ist es zehn Mal vorgekommen, dass uns jemand Zerstörungen gemeldet hat", berichtet Wegewart Gerhard Maier.

Laut einem Vertrag, den der Hauptverband des Schwarzwaldvereins zum Beginn der 1990er Jahre ausgehandelt hat, ist die Stadt für entstehende Reparaturen und Neuanschaffungen der Schilder mit der gelben Raute zuständig – auch finanziell. Nach Angaben der Tourist-Information seien die Kosten für die Schilder überschaubar.

Dennoch: Den wesentlich größeren Schaden haben Wanderer, die mitten in der Landschaft nach dem richtigen Weg suchten. "Das Schild Hauäcker ist regelrecht abgerissen worden", sagt Maier. Nur noch der Stumpf ist im Boden zu sehen. "Wir wussten erst gar nicht wo es ist", erzählt er. Randalierer hätten es verschleppt und einfach in den Wald geworfen. Naturschutzwart Hans-Jürgen Schmid beklagt zudem, dass Mountainbiker die Wege abnutzen und für Wanderer unbenutzbar machen würden.

In und um Nagold stehen 63 Wegweiser auf einer Länge von insgesamt 149 Kilometern Wegstrecke.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 

Top 5

7

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading