Es gab fast keinen freien Platz mehr in der Nagolder Stadtkirche, als die Christiane-Herzog- Realschule ihre Weihnachtsfeier eröffnete. Entsprechend war die außergewöhnliche Stimmung, auch dank der wunderschön ausgeleuchteten Kulisse, fast greifbar. Begrüßt wurden die Gäste mit weihnachtlichen Liedern der Bläserklasse, gefolgt vom Chor der sechsten Klasse und einem ergreifenden Solostück von Lars Widmann "Come, share the Lord". Das Publikum war begeistert und spendete viel Applaus. Einer der Höhepunkte des Abends war das Musical der fünften Klassen mit dem Titel "Die vier Kerzen". Mit enormer Kreativität und Einsatzbereitschaft zeigten die Kinder Theater und Musik der ganz besonderen Art. Die vier Kerzen standen dabei für Glaube, Liebe, Frieden und Hoffnung. Am Ende des Musicals erschallte ein tosender Applaus in der Kirche. Der weihnachtliche Abend endete mit dem Lied "Merry, merry christmas" des Eltern-Lehrer-Schülerchors der Nagolder Realschule. Zu Ende ging ein abwechslungsreiches Programm, das mit viel Herzblut und Leidenschaft entstanden ist und viele in der vollen Kirche zum Nachdenken angeregt haben dürfte. Foto: Breitmaier