Nach gekapptem Kabel Alle Haushalte in Baden haben wieder Empfang

Von
Die Störung von Kabel BW in Baden ist seit Donnerstagvormittag vollständig behoben. Seit 9 Uhr könnten alle 150.000 geschädigten Kabel-TV-Kunden wieder fernsehen. Foto: dpa

Karlsruhe - Die Störung von Kabel BW in Baden ist seit Donnerstagvormittag vollständig behoben. Seit 9 Uhr könnten alle 150.000 geschädigten Kabel-TV-Kunden wieder fernsehen, sagte eine Unternehmenssprecherin. Eine Firma hätte die ganze Nacht versucht, das Glasfaserkabel zusammenzuflicken.

Bei Bauarbeiten an der Karlsruher U-Bahn war am Mittwochabend ein Glasfaserkabel am Durchlacher Tor gekappt worden. Die Kabel-BW-Kunden im Raum Karlsruhe, Baden-Baden und Rastatt konnten wegen den aufwendigen Reparaturarbeiten stundenlang kein Fernseh-Signal empfangen. Rund 60.000 Kunden hätten auch kein Internet und Telefon nutzen können.

  
Baden-Württemberg
  
Karlsruhe
  
Kabel BW

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading