Meßstetten (hol). Der Anbau einer rund fünf Meter langen Bühne an die Turn- und Festhalle Hartheim ist beschlossene Sache. Der Meßstetter Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung das Büro Eppler & Bühler mit den Architektenleistungen beauftragt. Bei angenommenen anrechenbaren Nettokosten von 140 000 Euro ergibt sich ein vorläufiges Gesamthonorar von rund 21 200 Euro. Das Projekt soll 2014 verwirklicht werden.