Meßstetten Schwarz: In Sachen Leistungsabzeichen gibt es keine bessere Abteilung

Von

Von Tanja Gerstenecker

Meßstetten-Unterdigisheim. Ein ruhiges, aber erfolgreiches Jahr liegt hinter der Feuerwehr Unterdigisheim, wie Abteilungskommandant Alexander Maurer bei der Hauptversammlung deutlich gemacht hat. Im siebten Jahr in Folge war seine Abteilung bei Leistungsabzeichen höchst erfolgreich. Darüber hinaus war sowohl der jüngste als auch der älteste Teilnehmer ein Feuerwehrmann seiner Abteilung.

Gesamtkommandant Matthias Schwarz würdigte ebenfalls den guten Einsatz und kommentierte: "Es gibt keine bessere Abteilung, was das Leistungsabzeichen angeht – auch kreisweit." Zudem freute sich Schwarz, dass die meisten Aktiven dann, wenn es mal "brennt", wirklich da seien. Auch bei den Proben stelle die Abteilung Unterdigisheim ihre Verlässlichkeit stets unter Beweis – alle Mitglieder meisterten sie mit Bravour.

Abgesehen von kleinen Hilfestellungen im Sinne der Nachbarschaftshilfe verzeichnete der Kommandant 2015 ein ruhiges Jahr ohne Einsätze, obwohl Unterdigisheim das größte Einsatzgebiet im Raum Meßstetten habe. Maurer bedauerte allerdings, dass immer noch vier seiner engagierten Kameraden auf Lehrgangsplätze warteten, und teilte mit, dass sich die Feuerwehrabteilung Unterdigisheim etwas verkleinert. Zwar habe es einige Neuzugänge gegeben, aber eben auch Verabschiedungen in Richtung Altersabteilung. Demnach zählt die Feuerwehr Unterdigisheim momentan 44 Aktive mit einem Gruppenführer und drei Zugführern. Zur Altersabteilung gehören acht Personen, von denen sieben Ehrenmitglieder sind. Bürgermeister Frank Schroft wies darauf hin, dass Unterdigisheim die größte Wehr im kleinsten Stadtteil habe, und lobte deren großes Engagement: Das sei alles andere als selbstverständlich. Zudem sicherte Schroft den Mitgliedern Rückendeckung durch die Stadt zu.

Von den Sitzungen der Altersabteilung und deren Beschlüssen berichtete Walter Steidle und kündigte einen Ausflug am 25. Juni 2016 zum SWR nach Baden-Baden und in den Rosengarten an.

Schriftführer Florian Mayer ließ die Aktivitäten der Aktiven 2015 Revue passieren, ehe die Kassenprüfer, Maximilian Maurer und Thomas Mutscheller Kassierer Alexander Horn eine einwandfreie Kassenführung bescheinigten, wenngleich die Kasse ein Minus aufweist.

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Zollernalbkreis

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51
Anzeige
Gastro-Frühling

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading