Meßstetten-Tieringen (wako). Einmal mehr eine Augenweide bietet derzeit die Freundschaftskapelle "Unser Käpelle" zwischen Tieringen und Hausen am Tann. So lebendig wie die Bindungen und Freundschaften zwischen beiden Gemeinden an der Schlichem sind, ist auch die Pflege der Freundschaftskapelle an der alten Verbindungsstraße zwischen den beiden Nachbarorten.

Dafür sorgten ein Vorstand, viele Mitstreiter und vor allem das Tieringer Original Eugen Schick. Nicht nur, dass im sich zum Ende neigenden Jahr die erste Trauung mit Taufe dort stattgefunden hat, auch sonst sind zahlreiche Feste Höhepunkte in und bei der geweihten Einrichtung.

Ganz der Advents- und Weihnachtszeit angepasst hat dort nun die bekannte Kunstsammlerin Paula Sauter aus Ratshausen kunstvoll eine Krippe aus ihrer historischen Sammlung aufgebaut und gestaltet. Zu diesem Kleinod gesellt sich auch ein Weihnachtsbäumchen mit Weihnachtssternen, die Marga Strobel und Paula Hofgärtner, beide aus Tieringen, nach einer alten Überlieferung gefertigt haben.

Die Ausstellung ist bis Lichtmess, also bis zum 2. Februar, zu bewundern.