Meßstetten-Hartheim (waki). Die "Harthamer Oldies" – Norbert Deufel führte den Dirigentenstab – haben die vorweihnachtliche Veranstaltung der Tennisgemeinschaft in der Dorfmitte eröffnet.

Erstmals ertönten bei der Hartheimer Hülb auch die Holzinstrumente der "Bärataler Alphornbläser". Gekonnt entlockten die fünf Bläser aus Nusplingen ihren Alphörnern harmonische Weisen und verbreiteten auf der hell beleuchteten Hülb ein besonderes Flair. Dass sie ihre Instrumente meisterlich beherrschen, zeigte sich auch daran, dass die Instrumentalgruppe schon bei Papstaudienzen und vor Bundespräsidenten gespielt hat.

Der Leiter der Alphornbläser, Walter Klaiber, gab einen kurzen Abriss über die Entstehungsgeschichte dieser Musikgruppe.

Alexander Kurz Vorsitzender der Tennisgemeinschaft, dankte abschließend den Akteuren, den zahlreichen Besuchern und dem Arbeitsteam des Vereins.