Loßburg Fünf neue Ehrenmitglieder ernannt

Von
Die Theatergruppe des SV Oberiflingen sorgte in der Laiberghalle für deftige Unterhaltung. Fotos: Schwark Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Lothar Schwark

Bei der Jahresfeier des SV Wittendorf in der voll besetzten Laiberghalle wurden fünf neue Ehrenmitglieder ernannt. Zudem wurde dem Publikum eine vergnügliche Theateraufführung geboten.

Loßburg-Wittendorf. Die Theatergruppe des SV Oberiflingen führt den Dreiakter "Döner, Durst und Dosenwurst" auf. Joachim Haas vom SV Wittendorf, Geschäftsführer im Geschäftsbereich Wirtschaft, begrüßte besonders Bürgermeister Christoph Enderle, Ortsvorsteher Gottlob Huss, Gemeinde- und Ortschaftsräte sowie Vertreter örtlicher Vereine. Bevor fünf Mitglieder zu Ehrenmitgliedern ernannt wurden, lief die Theatergruppe bei der zweiten Aufführung ihres Stücks zur Hochform auf. Die Handlung spielt in einer Metzgerei, einem Dönerladen, einem Friseurladen und einem Tattoo- und Fitnessstudio.

Erkan (Manfred Killinger) eröffnet neben dem Laden der findigen Fleischereifachverkäuferin Edeltraud (Silke Grießenauer) einen Dönerladen. Alles andere als glücklich zeigt sich Gesine (Claudia Fischer), Rektorin der Grundschule, als Erkan einen Döner und vier Dosen Bier an ihre Schule liefern will. Der Besteller ist gerade mal elf Jahre alt. Edeltrauds Wurstwaren schmecken besonders Landwirt Karl Häberle (Erich Schwitzler). Mit seiner Frau Magda (Monika Lechner) will er Sohn August (Daniel Wurster) an Edeltraud verkuppeln. Doch der Sohn bockt, da muss nachgeholfen werden. Als Inhaberin eines Friseurladens mischt Gitti (Carina Eberhardt) kräftig mit.

So manches nicht fachgerechte Tattoo wird Joe (Ronny Heinzig) angelastet, und Rektorin Gesine will für ihr Fitnessprogramm nicht zahlen. Da kann nur noch Berta (Catcherin Schrägle), die Polizistin, helfen, die aber nur von ihrer Pensionierung träumt.

Rauchwaren, die Erkan zum Stadtfest verteilte, bringen alle ins Delirium. Nach diesem sind die Rektorin und Sohn August verschwunden. Blut an Joes T-Shirt lässt das schlimmste erwarten. Doch es gibt keine zwei Leichen. Zwei Schweinhälften klären letztlich den ganzen Spuk auf, und August und Edeltraud finden doch noch zusammen.

Langjähriges Engagement gewürdigt

Alle Darsteller spielten ihre Rollen eindrucksvoll. Großer Beifall war der gesamten Theatergruppe sicher. Margot Gaiser sorgte für die perfekte Maske. Regie führte Tanja Bohlens, als Souffleuse wirkte Ingrid Grötzinger mit.

Anschließend wurden Fritz Wurster, Werner Haas, Rudi Stöffler und Joachim Potrafke für ihr langjähriges Engagement für den Verein zu Ehrenmitgliedern des SV Wittendorf ernannt. Joachim Haas dankte ihnen dafür, dass sie dem SV Wittendorf jahrzehntelang die Treue gehalten und dem Verein tatkräftig unterstützt haben – unter anderem als Vorstand, Fußballer, Trainer-Jugendtrainer, Betreuer, Ausschussmitglied, Platzwart und Schiedsrichter. "Auf euer Engagement war und ist bis heute Verlass", meinte Haas.

Nach der Ehrung rief Wilfried Vogt, Geschäftsführer Finanzen und Verein, Joachim Haas selbst auf die Bühne, um ihn ebenfalls zum Ehrenmitglied zu ernennen. Als langjähriger Spieler war Haas seit 1989 aktiv und an zwei Aufstiegen des SV Wittendorf beteiligt.

Viele Jahre führte er den Verein als Vorsitzender. Er war auch beim Sportheimbau im Jahr 1992 dabei. Heute noch ist Joachim Haas als Geschäftsführer im Geschäftsbereich Wirtschaft eine feste Größe im Verein.

Alle Geehrten erhielten anhaltenden Beifall. Anschließend war DJ Manfred Fischer in seinem Element und unterhielt die Gäste musikalisch.

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten
Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

  
Kreis Freudenstadt
  
Vereine

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading