Löffingen Martin Schmitt übernimmt die Schirmherrschaft

Von
Mit einer großzügigen Spende kamen Mitglieder der Jacky-Connection aus Unadingen in die Nachsorgeklinik Tannheim. Hier wurden sie vom Geschäftsführer Roland Wehrle und dem Schirmherrn des Benefizkonzerts, Martin Schmitt, erwartet. Von links Steffen Hofheinz, Kai Ott, Roland Wehrle, Martin Schmitt, Jürgen und Markus Dinger. Foto: Bächle Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Gerold Bächle

Löffingen-Unadingen. Der Countdown für die "Dynamite-Night" läuft, die am Samstag, 25. April, in der Unadinger Bürgerhalle steigt. Ein Benefizkonzert mit Top-Bands der Rock- und Heavy-Metal-Szene, zugunsten von Kindern. Die Schirmherrschaft für dieses Benefizkonzert der Jacky-Connection hat der ehemalige Skisprung-Weltmeister Martin Schmitt übernommen.

Das soziale Engagement der Unadinger Jacky-Connection ist enorm. Aus den Jungs ist einen achtköpfiger Freizeitclub geworden, der sich seit Jahren für Kinder einsetzt. "Wir sind alle froh, dass wir gesunde Kinder haben und möchten Kindern einfach etwas Gutes tun", erklären die gestandenen Väter. So sind Benefizkonzerte schon fester Bestandteil in ihrem Club geworden. Außergewöhnliche Konzerte mit Top-Bands, die eigentlich auf großen Bühnen in großen Städten zuhause sind. Doch für ein solches Engagement treten die Musiker schon auch einmal im kleinen Unadingen auf. Neben den Konzerten selbst werden die Jackys von Sponsoren und Gönnern unterstützt.

Bereits im vergangenen Jahr überraschten die Jackys die Kindernachsorgeklinik Tannheim mit 5750 Euro. "Wir benötigen rund 700 000 Euro Spenden jährlich um den Betrieb aufrecht zu erhalten", erklärt Roland Wehrle, Geschäftsführer des 170-Bettenhauses. Eine Nachsorgeklinik für die gesamte Familie. "Wenn ein Kind schwer erkrankt, leidet die ganze Familie", weiß Wehrle. In Tannheim erhalten deshalb nicht nur die kranken Kinder eine medizinisch-therapeutische Behandlung, sondern die ganze Familie kann Kraft tanken. Auch trauernden Familien wird hier in der stationären Rehabilitation Hoffnung geschenkt.

Bei der Geldübergabe war auch der Schirmherr des kommenden Benefizkonzertes, Martin Schmitt, mit dabei. Der Skisprung-Star wurde von den Kindern gleich in Beschlag genommen, beantwortete Fragen und gab Autogramme. Die Jacky-Connection hatte für die Bewohner zahlreiche kostenlose Eintrittskarten für das Konzert mit dabei.

Das Benefizkonzert 2013 mit der Coverband Barock brachte 4500 Euro, die für die Feldner Mühle (junge Menschen mit Behinderung) in Villingen gespendet wurden. Und auch der Unadinger Nachwuchs kommt nicht zu kurz: Beim ersten Konzert mit der Cover-Band Wilde Engel durfte sich der Kindergarten über einen Wasserspieltisch und Spielmaterial freuen und im vergangenen Jahr wurde die Kinderfreizeit in Unadingen finanziell unterstützt.

Am Samstag, 25. April, steigt in der Bürgerhalle in Unadingen die erste "Dynamite Night", ein echter Knaller für alle Rock- und Heavy-Metal-Fans. Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn 20 Uhr. Auf der Bühne gastieren Axxis, Kiss Forever Band, Ela und als Vorband Timeless Rage. Karten gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.reservix.de, www.cts.de, www.synmite-night.de, www.metaltix.de und bei den Jackys selbst www.jackyconnection.de

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

  
Schwarzwald-Baar-Kreis
  
Soziales

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading