Löffingen (gb). Eine nicht alltägliche Auszeichnung wurde dieser Tage den beiden langjährigen und engagierten Löffinger Landfrauen Hedwig Zepf und Gabi Maier zuteil.

Hedwig Zepf wurde zur Ehrenvorsitzenden und Gabi Maier zum Ehrenmitglied ernannt.

Unermüdlich im Einsatz für die gute Sache

In ihrer Dankesrede skizzierte die Vorsitzende der Landfrauen, Edeltraud Trenkle, schließlich die unermüdliche Arbeit der Geehrten für den Landfrauenverein.

1984 gehörte Hedwig vom Stettholz mit zu den Initiatoren, die den Verein gründeten. Sie übernahm den Posten der Vorsitzenden und setzte in 16 Jahren maßgebliche Akzente bei den Landfrauen, die sie weitere 18 Jahre als Beisitzerin fortsetzte.

Mit der Ernennung zur Ehrenvorsitzenden gab es für sie und Ehemann Waldi ein Reisegutschein in den Europapark zu "Immer wieder Sonntag" mit dabei.

Eine treue Wegbegleiterin war im Landfrauenverein Löffingen Gabi Maier, die sich seit 1991 bei den Landfrauen aktiv und engagiert einsetzt. Von 1991 bis 1996 war sie Schriftführerin, bevor sie schließlich für neun Jahre das Amt der Vorsitzenden übernahm. Es folgte bis jetzt das Amt der Schriftführerin. Somit hat sie in 17 Jahren in der Vorstandschaft vieles bewegt und großen Einsatz für die Frauen im ländlichen Raum geleistet.