Löffingen Der Erfolg gibt den zwölf Betreuern Recht

Von
Markus Lade (links) und Markus Müller (rechts) präsentieren die neuen Jacken für die Jugendfeuerwehr. Foto: Bächle Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Gerold Bächle

Löffingen. 32 Jugendliche aus Löffingen und den Ortsteilen gehören der Jugendfeuerwehr an. Sie sind die Basis der Feuerwehren, wie Jugendleiter Markus Müller bei der Hauptversammlung erklärte.

70 Prozent der Aktiven kämen aus der Jugendfeuerwehr, bestätigte auch der stellvertretende Gesamtkommandant Christian Heizmann. Dass die Arbeit mit den Jugendlichen nicht immer leicht ist und sie im Zeitalter von Computer und Handy für die Feuerwehrarbeit zu begeistern, dokumentierte der umfangreiche Jahresbericht. Die zwölf Betreuer vermitteln nicht nur feuerwehrtechnische Abläufe, sondern verbinden diese auch mit Spaß und Spannung, Sport und Spiel. Der Erfolg zeigt sich. So haben die Jugendlichen die Leistungsspange erfolgreich absolviert. "Keiner ist durchgefallen", freute sich Markus Müller mit seinem Stellvertreter Markus Lade. Die Kameradschaft und die soziale Kompetenz zu fördern, umfasst viele Bereiche in der Jugendfeuerwehr. Neben den wöchentlichen Proben zählen Spiele und Darbietungen wie bei der Waldbadpartyfest oder dem Tag der offenen Tür in Rötenbach dazu, Ausflüge etwa zum Klettergarten, die Beteiligung beim Kinderferienprogramm oder auch Kegeln oder Schwimmen. Nicht nur die Kasse wird durch die jährlichen zwei Schrottsammlungen gefüllt, hier wird auch ein aktiver Beitrag in Sachen Umweltschutz geleistet.

Nachwuchssorgen gibt es bei der Jugendfeuerwehr auch nicht. So zählt man im Landkreis zur größten Gruppe, auch die beiden Mädchen Andrea und Lisa fühlen sich sehr wohl. Aufgrund der positiven Kassenlage können sich die Jugendlichen auch im kommenden Jahr wieder über Ausflüge freuen. Außerdem werden sie mit neuen Jacken ausgestattet, welche Markus Müller und Markus Lade der Versammlung vorstellten. Die Outdoor-Jacken haben die Signalfarbe Rot, sind mit dem Feuerwehr-Emblem versehen, wärmen und sind auch gut gegen Regen und Wind.

Am 23. April und 24. September wird es wieder eine Schrottsammlung geben, auch wenn der Schrottpreis derzeit im "Keller" ist.

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten
Artikel bewerten
0
loading

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Schwarzwald-Baar-Kreis

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading