Hinterzarten. Der Dekanatsrat des katholischen Dekanates Neustadt hat den Doppelhaushalt für die Jahre 2012 und 2013 einstimmig beschlossen. Der Haushalt umfasst ein Gesamtvolumen von rund 190 000 €uro. Jürgen Rees von der Verrechnungsstelle in Stegen erläuterte den Anwesenden den vorliegenden Haushalt. Dieser wurde nach einer kurzen Aussprache einstimmig beschlossen. Außerdem wurden die Anwesenden in die Grundstrukturen und Vorgehensweisen der neuen Visitationsordnung der Erzdiözese Freiburg (LEVI) durch Dekanatsreferent Thilo Knöller eingeführt.