Kundgebung in Stuttgart Kurden-Demo bleibt friedlich

Von
Die Demonstranten sind vom Stuttgarter Osten bis zur Planie in der Innenstadt gezogen. Foto: red

Stuttgart - Rund 460 Menschen haben am Samstagnachmittag in Stuttgart gegen die Kurden-Politik der Türkei demonstriert. Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort. Der Protestzug wurde von Polizisten auf Pferden, zahlreichen Einsatzfahrzeugen und einer Reihe Beamter auf beiden Seiten begleitet. Am Kernerplatz vor dem türkischen Generalkonsulat wurden die Aktivisten von mehr alles einem Dutzend Polizeiwagen erwartet.

Der Protestzug war später als erwartet gestartet. Die Route führte die Demonstranten vom Stuttgarter Osten durch das Kernerviertel, vorbei am türkischen Konsulat, in die Innenstadt zur Planie. Am Kernerplatz wurde der Verkehr aufgehalten und zeitweilig umgeleitet.

Nach Angaben der Polizei blieb die Veranstaltung, die nach Aussagen von Teilnehmern der Demo von kurdischen Aktivisten und politisch linken Gruppen organisiert wurde, komplett friedlich.

  
Stuttgart
  
Demo
  
Kurden

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading