Von Karlheinz Hoffmann

Königsfeld. Die fünfte Jahreszeit in der Kurgemeinde mit seinen Ortsteilen wurde offiziell mit dem Abstauben am Dreikönigstag durch die Rotwald-Deifel eröffnet.

Zur Hexennacht mit "Darkside Party" laden die Schoaf- Hexen aus Weiler am Samstag, 12. Januar, ab 19. Uhr in die Gemeindehalle nach Weiler. Die Narrenzunft aus Neuhausen veranstaltet ihren ersten Zunftball am Samstag, 19. Januar, um 20 Uhr im Gasthaus Zum Kreuz.

Bei den Bettwiebern wird es märchenhaft

Eine Woche später, am 26. Februar, wird es märchenhaft. Die Bettelwieber bitten um 20.15 Uhr zu ihrem Ball in die Halle nach Burgberg. Über 30 Zünfte sind in diesem Jahr beim großen Umzug in Königsfeld zu sehen. Die Rotwald-Deifel sind hier am Sonntag, 3. Februar, um 14 Uhr Gastgeber.

Schüler freuen sichauf den Schmotzigen

Der schmotzige Dunschtig ist wie immer ein Festtag für die Schüler. Sie werden vom Unterricht befreit. Am Nachmittag ist die Bläserjugend Ausrichter der Kinderfasnet in Neuhausen. Die Rotwald-Deifel stürmen das Rathaus. Weiter werden in den anderen Ortsteilen die Narrenbäume von den einzelnen Zünften gestellt.

Am Samstag, 9. Februar, gibt es den zweiten Zunftball in Neuhausen. Am Rosenmontag steigt an gleicher Stätte der Umzug um 13.30 Uhr.

Am Dienstag, 12. Februar, enden in allen Ortsteilen mit verschiedenen Aktivitäten die tollen Tage.