Königsfeld Im Laden Mittendrin stapeln sich die Bücher

Von

Königsfeld. Im Königsfelder Laden Mittendrin stapeln sich die Bücher in den Regalen und den Abstellräumen. Viele meinen es gut mit der Arbeit des Second-Hand-Shops in der Mitte der Friedrichstraße.

Er wird ausschließlich von ehrenamtlichen Mitarbeitern betrieben, läuft unter dem Dach der evangelischen Gesamtgemeinde und sendet alle seine Erträge an die Hilfsprojekte der Herrnhuter Missionshilfe, hauptsächlich in Tansania, Ostafrika. Um der Menge der gespendeten Bücher Herr zu werden, soll nun jedes Buch für 50 Cent verkauft werden. Die Aktion geht bis zum Samstag, 12. März. Während dieser Zeit nimmt der Laden auch keine neuen Bücher an.

Auch mittels Internet sollen Bücher verkauft werden. Dazu fehlen aber zur Zeit die Mitarbeiter-Kapazitäten. Das Team sucht nach engagierten Mitstreitern für dieses Gebiet. Sie können sich beim Team-Leiter Kurt Rittinghaus oder im Laden melden.

Die Handy-Sammelaktion des vergangenen Jahres setzt der Laden in Zusammenarbeit mit den Zinzendorf-Schulen fort. Neben der Wiederverwertung wichtiger Rohstoffe in einem Handy und dem Verkauf der noch guten Handys geht es auch um das Nachdenken über den beschwerlichen Weg des Handys. Konfliktträchtige Erze, oft aus dem umkämpften Kongo, kommen teils auf illegalen Wegen auf den Weltmarkt. In Billiglohnländern schuften Frauen und Kinder unter unmenschlichen Bedingungen für die Herstellung der jährlich 1,6 Milliarden Handys. Der Erlös dieser Aktion des Deutschen Instituts für ärztliche Mission kommt deshalb einem Gesundheitsprojekt im Kongo zugute.

Der Laden Mittendrin in der Friedrichstraße ist montags bis freitags von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr geöffnet und samstags von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

  
Schwarzwald-Baar-Kreis
  
Soziales

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading