Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Kehl Axt-Angriff mit Fahrrad abgewehrt

Von
Der 34-Jährige wurde bei dem Angriff mit der Axt nicht verletzt. Symbolbild. Foto: dpa

Kehl - Am Sonntag hat in Kehl ein 43-Jähriger einen 34-Jährigen mit einer Axt bedroht.

Der 34-Jährige passierte das Anwesen des 43 Jahre alten, späteren Kontrahenten. Dieser beleidigte ihn von seinem Fenster aus und ging dann mit einer Axt auf die Straße. Als der Ältere damit auf den Jüngeren einschlagen wollte, konnte dieser den Schlag unter Zuhilfenahme seines Fahrrades abwehren.

Dadurch wurde dieses beschädigt, der 34-Jährige konnte sich aber in Sicherheit bringen. Kurz darauf gelang es der Polizei, den Angreifer vorläufig festzunehmen. Gegen ihn wurde nun ein Ermittlungsverfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß entlassen.

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading