Hüfingen Unterstützung für Frauen in Uganda

Von
Kassiererin Andrea Gut, Beisitzerin Christine Bäurer (hinten von links), Vorsitzende Barbara Straub (Mitte) sowie Beisitzerin Anna Wallschläger und Schriftführerin Marion Stoll (vorne von links) freuen sich über ein gutes Jahr. Foto: Weißhaar Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Susanne Weißhaar

Hüfingen-Fürstenberg. Der Landfrauenverein aus Fürstenberg blickte bei seiner Generalversammlung auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurück. Schriftführerin Marion Stoll ließ die Ereignisse Revue passieren. Die Landfrauen erinnerten sich bei der Fotopräsentation an Ausflüge und Veranstaltungen, wie den Besuch der Orchideenausstellung in Villingen, einen Kochabend, das Landfrauenfest an Christi Himmelfahrt oder den Jahresausflug zum ersten deutschen Essig-Brauhaus.

Für das Jahr 2016 hat der Verein den Besuch eines Vortrags über Nahrungsmittelergänzungsmittel, das Veranstalten einer Maiandacht, das jährliche Grillfest und einen Ausflug ins Degenhauser Tal am Bodensee sowie regelmäßige Termine wie das Papiersammeln und das Fitnessangebot in Form von Gymnastik geplant.

Unter dem Motto "Mit Ziegen kommt die Hoffnung" hat der Verein zudem rund 300 Euro nach Uganda gespendet. Dort kann mit wenig Geld den Frauen des afrikanischen Landes geholfen werden, denn beispielsweise kann für 28 Euro bereits eine Ziege angeschafft oder für 124 Euro ein zugehöriger Stall gebaut werden. Auch das Mali-Projekt der Welthungerhilfe unterstützen die Landfrauen aus Fürstenberg.

  
Schwarzwald-Baar-Kreis
  
Vereine

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading