Hornberg Die Königin erstrahlt im neuem Klangkleid

Von
Letzte Handgriffe an der Klais-Orgel: Während Matthias Knaub (rechts) am Spieltisch mittels Druck auf die Taste eine Pfeife zum Erklingen bringt, nimmt Thomas Müller auf der Rückseite des Instruments an den Pfeifen letzte Feinstimmungen vor. Fotos: Gräff Foto: Schwarzwälder-Bote

u Das Stimmeisen dient zum Stimmen von Zungenpfeifen wie Trompete oder Krummhorn. Mit vorsichtigen Schlägen des Werkzeuges auf die Stimmkrücke der Pfeife wird der schwingende Teil der Zunge verlängert oder verkürzt, wodurch sich die Tonhöhe verändert.

u Der Kernspalt sitzt über dem Fuß der Pfeife. Aus ihm tritt die Luft aus, trifft auf das Labium und erzeugt so den Ton.

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

  
Hornberg
  
Ortenaukreis

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading