Horb Facebook-Seite gegen Flüchtlingsheim ist offline

Von
Die Facebookseite "Hohenberg sagt Nein zum Heim" ist offline. Foto: Archiv

Horb - Ende eines Protests: Die Facebook-Seite "Hohenberg sagt 'Nein zum Heim'" ist seit Samstag offline. Ursache könnte ein fragwürdiger Kommentar gewesen sein.

Sie wollten eine "Infoplattform der Bürger auf dem Horber Hohenberg zur geplanten Errichtung eines Flüchtlingsheims" sein. Doch nun, rund zwei Wochen nachdem die Facebook-Seite "Hohenberg sagt 'Nein zum Heim'" online ging, löschten die unbekannten Betreiber diese am Samstag.

Ursache dafür ist möglicherweise ein Bericht unserer Zeitung, der einen hetzerischen Kommentar auf der Seite kritisiert hatte, in dem Flüchtlinge als "vergewaltigende und drogenverkaufende 'Menschen'" bezeichnet wurden.

Wegen dieses Kommentars hätten rechtliche Konsequenzen drohen können. Administratoren müssen Beiträge solcher Art gegebenenfalls löschen. Andernfalls kann Ärger mit dem Gesetz ins Haus stehen.

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

  
Kreis Freudenstadt
  
Aufreger
  
Facebook
  
Freizeit
  
Flüchtlinge in der Region

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 
1

Kommentar

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading