Horb a. N. Nikolaus zu Besuch

Von

Horb. Die Kolpingsfamilie Horb, die derzeit knapp 200 Mitglieder fasst, unterstützt die katholische Kirchengemeinde Heilig Kreuz. So wird am zweiten Adventssonntag, 4. Dezember, in der Kirchengemeinde ein Familiengottesdienst um 10.30 Uhr auf dem Hohenberg in der Auferstehung-Christi-Kirche gefeiert. Kinder und Jugendliche sowie die Kolpingband "inflame" wirken mit. Thematisch dreht sich die Eucharistiefeier um das prophetische Wirken Johannes des Täufers, von dem Adolph Kolping angesteckt wurde.

Im Anschluss daran gibt es ein Gemeindetreffen, das die Kolpingsfamilie vorbereitet hat. Für die Kinder bietet Karolina Pfeiffer die Gelegenheit zum Basteln für den Advent und für Weihnachten. Es gibt auch wieder ein preisgünstiges Mittagessensangebot mit Schnitzel, Pommes, Spätzle und Salatteller mit Kartoffelsalat. Danach kommt gegen 13 Uhr der Nikolaus und es schließt sich eine Nikolaus- und Adventsfeier an.

Die Kolpinghelfer treffen sich am Samstag, 3. Dezember, um 17 Uhr zum Aufbau. Kuchenspenden werden vor dem Gottesdienst ab 10 Uhr entgegengenommen. Um eine Anmeldung bis Freitag, 2. Dezember, bei Diakon Klaus Konrad unter Telefon 07451/ 555 31 23 oder 07451/68 74 beziehungsweise per E-Mail an klaus.konrad@drs.de wird gebeten.

Artikel bewerten
1
loading
  
Kreis Freudenstadt
  
Religion

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading