Horb. Die katholische und evangelische Kirchengemeinden in Horb als Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) laden am kommenden Freitag, 19. Oktober, wieder einmal zu einem gemeinsamen Seniorennachmittag, ab 15 Uhr ins das katholische Gemeindezentrum Adolph Kolping auf dem Horber Hohenberg ein.

Diakon Klaus Konrad führt durchden Nachmittag

Das Thema dieses Nachmittags lautet "Naturbetrachtungen rund um Horb". Dazu zeigt Volkmar Rieber mit dem Beamer verschiedene Bilder aus der Natur, "und man kann auf seine reichhaltigen Erfahrungen und die fachmännischen Erklärungen gespannt sein", so die Veranstalter.

Dazwischen hält Pfarrer Alfred Weiss auch eine besinnliche Betrachtung, und das ökumenische Frauenteam sorgt wieder in gewohnter Manier für Kaffee und Kuchen.

Diakon Klaus Konrad wird durch den Seniorennachmittag führen und Rektor i. R. Siegfried Schnepf übernimmt die musikalische Umrahmung.

Zum guten Schluss tritt auch noch der Chor der Seniorenvolkshochschule zur Unterhaltung auf. Pfarrer Weiss hatte die Idee der ökumenischen Seniorennachmittage vor rund fünf Jahren federführend zusammen mit dem ACK-Team in die Tat umgesetzt.