Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hechingen Überfall: Juwelier-Angestelle mit Messer bedroht

Von
Der männliche Täter betrat das Geschäft und bedrohte eine Angestellte mit einem Messer. (Symbolfoto) Foto: Shutterstock/igor.stevanovic (Symbolbild)

Hechingen - Ein bislang unbekannter Täter hat am Samstagmorgen ein Juweliergeschäft in der Herrenackerstraße überfallen.

Der männliche Täter betrat das Geschäft und bedrohte eine Angestellte mit einem Messer. Nachdem die Angestellte lauthals um Hilfe schrie und sich in einen Nebenraum retten konnte, sah der Täter vom weiteren Vorhaben ab und flüchtete ohne Beute in unbekannte Richtung. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung, an der auch ein Polizeihubschrauber beteiligt war, konnte der Täter nicht gefasst werden.

Der Unbekannte wird auf etwa 45 bis 50 Jahre alt geschätzt, mit weißem Vollbart. Der etwa 1,80 Meter große Täter war mit einem grünen Kapuzenpulli, blauen Jeans, Turnschuhen bekleidet und trug eine Sonnenbrille.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Hechingen, Telefon 07471/9880-0 oder die Kriminalpolizei Balingen, Telefon 07433/264-0, entgegen.

Artikel bewerten
3
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21
Anzeige
Gastro-Herbst
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading