Hechingen Narrhalla Boll lädt zur Zigeunerhochzeit

Von
So wird auch am Sonntag der Narrenvogt auf die Bühne getragen. Die eingeklinkte Aufnahmen zeigt eine "Zigeunergruppe" aus den 60er-Jahren, als noch Sauerkraut und Fleisch gesammelt und in der Dorfmitte gekocht wurde. Foto: Narrhalla

Hechingen-Boll - Einer der Höhepunkt der Fasnet in und um Hechingen steht am Sonntag, 7. Februar, bevor. Die Narrhalla Boll feiert ihre Zigeunerhochzeit. Das Narrenspiel findet nur alle vier Jahre statt.

Nach der Wiederaufnahme der Zeremonie im Jahr 1984 wurde das traditionelle Fasnetspiel im Jahre 2000 mit weiteren Texten und Einlagen ergänzt.

Seit Wochen läuft nun die Vorbereitung der Narren auf die Zigeunerhochzeit.

Der Akt der Trauung findet auf der Bühne in der Dorfmitte statt. Das Zigeunerpaar wird in diesem Jahr von Monja Sautter und Christian Steinhilber als Braut und Bräutigam gespielt.

Bereits am Samstag, 6. Februar, ab 13.30 Uhr wird die Hochzeit ausgerufen. Verarmte, bettelnde Zigeunergruppen ziehen durch die Straßen von Boll. Am Abend wird dann mit dem Brautpaar im Sportheim Polterabend gefeiert.

Am Sonntag, 7. Februar, startet der Hochzeitszug um 13.30 Uhr. Die Zigeuner ziehen in Richtung Dorfbrunnen. Die rote Sippe der Rinaldos kommt mit der Braut durch die Dorfstraße, die gelbe Sippe der Rinaldinis mit dem Bräutigam über die Eichgasse. Mit im Festzug sind die als Zigeuner verkleideten Narrenzünfte Hagaverschrecker Stetten, Hagenmann-Hexen aus Hechingen und Ehrenwald-Dister aus Bechtoldsweiler.

Auf ihrem Weg zur Dorfmitte werden die stolzen Zigeunersippen musikalisch begleitet. Der Hochzeitsausrufer schreitet zur Proklamation auf die Bühne, wo er die Zigeunersippen sowie alle Hochzeitsgäste begrüßt.

Der Narrenvogt wird anschließend auf einer Sänfte auf die Bühne getragen und bittet das Brautpaar und die Brauteltern der roten und gelben Sippen aus Boll auf die Bühne.

Nach langem Feilschen zwischen den Brauteltern wird wohl auch in diesem Jahr die Trauung vollzogen werden.

Zu Ehren des Brautpaares singt der Zigeunerchor, danach leitet der Narrenvogt zum Kindertanz über.

Nach den Darbietungen in der Dorfmitte und den entgegengenommen Glückwünschen zur Trauung fährt das Brautpaar mit dem Zigeunerwagen in Richtung Festhalle, wo bereits die Hochzeitstorte wartet. Nach dem Brauttanz tragen die Tanzgruppen der Narrhalla Boll ihre Show- und Zigeunertänze vor. Den Abschluss der Zigeunerhochzeit bildet die Brautentführung.

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten
Artikel bewerten
0
loading
  
Zollernalbkreis
  
Freizeit
  
Fasnet 2016
  
Fasnet Zollernalbkreis

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading