Hechingen Nach Razzia: Sechs Personen in Untersuchungshaft

Von
Bei einer Razzia in einer Flüchtlingsunterkunft in Hechingen wurden mehrere Personen festgenommen. (Symbolfoto) Foto: Beiter

Hechingen - Bei einer Razzia hat die Polizei am Donnerstagmorgen in einer Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in Hechingen mehrere Personen festgenommen.

Sechs von ihnen kamen in Untersuchungshaft. Nach umfangreichen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Hechingen und des Kriminalkommissariats Balingen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde die Flüchtlingsunterkunft durchsucht.

Der Einsatz mit mehr als 100 Beamten sorgte rund ums Aviona-Heim für großes Aufsehen. Hinweise darauf, dass Aviona-Bewohner mit Drogen handeln, hatte es in Hechingen zuletzt verstärkt gegeben. So waren mehrere Schüler des Gymnasiums wegen angeblichen Drogenhandels von der Schule verbannt worden – sie hatten ihren Stoff angeblich von Aviona-Bewohnern bezogen.

Darüber hinaus nahm die Polizei sieben weitere Personen vorläufig fest; diese kamen nach der Feststellung ihrer Identität und erkennungsdienstlicher Behandlung wieder auf freien Fuß. Bei den Durchsuchungen wurden Drogen und ein hoher Geldbetrag gefunden.

Gegen sechs Tatverdächtige wurden die Haftbefehle in Vollzug gesetzt. Sie befinden sich in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauern weiter an.

 

Artikel bewerten
27
loading
  
Zollernalbkreis
  
Razzia
  
Flüchtlingsheim
  
Flüchtlinge in der Region

Top 5

5

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading