Hechingen. Die Ablehnung des Hechinger Antrags, am Gymnasium einen Zug wieder einzuführen, der in neun Jahren zum Abitur führt, findet Bürgermeisterin Dorothea Bachmann "enttäuschend". Das Kultusministerium habe am Donnerstag die Ablehnung bekannt gegeben, sagte sie in der Sitzung des Gemeinderats. Die Begründung, dass Hechingen bei "G9" nicht zum Zuge komme, weil die Stadt in einem "Randgebiet" liege, könne sie nicht nachvollziehen. Hechingen habe für das Umland "eine zentrale Funktion", betonte die Bürgermeisterin.