Hechingen - Schwer verletzt worden ist eine 51-jährige Frau in der Nacht zum Montag beim Brand eines alten Bauernhauses an der Sickinger Achalmstraße.

Den Brand, der gegen 23.30 Uhr im Wohngebäude ausgebrochen war, bekamen die Feuerwehren aus Sickingen und Hechingen schnell unter Kontrolle. Während der Löscharbeiten in dem unbewohnten Gebäude stießen die Rettungskräfte im Obergeschoss auf eine bewusstlose Frau, die sich in kritischem Zustand befand. Sie wurde in eine Tübinger Klinik eingeliefert.

Mittlerweile habe sich ihr Zustand stabilisiert, berichtet die Polizei. Die Brandursache stehe noch nicht fest.