Von Sybille Wölfle Haslach. Arbeitsplätze zu sichern, steht bei Haslachs größtem Arbeitgeber, der Firma "Ditter Plastic", im Vordergrund. Am Samstagabend wurden bei der Jahresabschlussfeier in der weihnachtlich geschmückten Stadthalle 48 Mitarbeiter für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit ausgezeichnet. Die Band " We together" sorgte für tolle Musik, "De Hämme" mit badischen Späßen für Stimmung und auch für Gaumenfreuden war gesorgt.

Mit "Jingle Bells" und jazziger Weihnachtsmusik wurden die Mitarbeiter der Firma "Ditter Plastic" willkommen geheißen. Nach einem Tusch begrüßte das Mitglied der Geschäftsleitung, Brigitte Ditter, alle Mitarbeiter. Firmenchef Rolf Peter Ditter blickte auf das Geschäftsjahr zurück. Man sei nach zwei erfolgreichen Jahren jetzt in ruhigeres Fahrwasser gekommen. Auf verhaltene Zukunftsprognosen könne man durch Anpassung der Kapazitäten flexibel reagieren, betonte er. Ein Investitionsvolumen von sechs Millionen Euro sei dem mittlerweile 40 000 Quadratmeter großen Firmenareal im Kinzigtal zugute gekommen. Es habe viele bauliche Veränderungen und den Kauf neuer Spritzgießmaschinen und von Firmengrundstücken gegeben. Dadurch sichere der Betrieb viele Arbeitsplätze und bleibe auf dem neuesten Stand der Technik.

Eine neue Montagelinie für einen Sonnenblendenhalter im 1-er und 3-er BMW sei kürzlich im Werk Hausach in Betrieb genommen worden, eine weitere befinde sich im Bau. Selbst erstellte, intelligente Automatisierung sorge für Wettbewerbsfähigkeit und Neuaufträge, teilte Ditter mit.

Das optische Erscheinungsbild der Kunststoffteile in Chromeffektlack habe nach langjähriger Entwicklung den Automobilmarkt erobert. Ein Meilenstein in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung sei die Lackierung mit UV aushärtbarem Lack sowie die Teileherstellung mit dreidimensional verformter und hartgecoater Folie. Man versuche damit, den Forderungen der Kundennormen und den stetig steigenden Qualitätsanforderungen nachzukommen. "Mit Erfolg haben wir die Umweltzertifizierung nach DIN ISO 14001 bestanden und das TÜV-Zertifikat erhalten", informierte Ditter. Dank guter Aus- und Weiterbildung blicke man positiv in die Zukunft.

Betriebsratsvorsitzender Roland Storch dankte der Firmenleitung im Namen der ganzen Belegschaft und überreichte einen Blumenstrauß und ein Präsent. Man habe ein sehr gutes Paket geschnürt, und eine motivierte Mannschaft sichere den guten Weg in die Zukunft, betonte er.

Bei der Ehrung von 48 langjährigen Mitarbeitern ragte die Haslacherin Maria Caterina Spallino heraus. Für vier Jahrzehnte Betriebszugehörigkeit erhielt sie viel Lob, eine Urkunde, Blumen und ein Präsent. "Auf sie ist Verlass", lobte Brigitte Ditter die stets fleißige, kompetente und pflichtbewusste Mitarbeiterin. Betriebsratsvorsitzender Roland Storch sprach im Namen der ganzen Belegschaft Glückwünsche aus. Bürgermeister Heinz Winkler lobte die Jubilarin und überreichte eine Radierung sowie eine Urkunde des Landes.

u 40 Jahre: Maria Caterina Spallino. u 35 Jahre: Anna Gargano, Marita Zehnle, Heinz Krämer, Rolf Geiger; Wolfgang Richter und Helmut Schultheiss u 30 Jahre: Ingrid Schwendemann, Josef Schwendemann, Salvatrice Marino, Erna Schmider, Herbert Walter. u  25 Jahre: Harald Matt, Maria Callierotti, Burkhard Neumaier, Ulrich Dieterle, Materna Schmid, Hubert Krämer, Ulrich Soosten,Türkan Balta und Sabine Reichenbach.

Seniorengymnastik ist heute von 9 bis 10 Uhr im Gemeindesaal.

Die Eltern-Kind-Gruppe unter der Leitung von Julia Hoppe trifft sich heute um 15.30 Uhr in der Schulturnhalle.

Steinach (red/lr). Das Altenwerk lädt am Donnerstag, 20. Dezember, ab 14.30 Uhr die Senioren zur Adventsfeier ins Pfarrheim ein. Zu hören sind weihnachtliche Gedichte, Geschichten und Lieder.

Beim Gesangverein proben heute ab 14.45 Uhr die Sternschnuppen (Fünf- bis Neunjährige), ab 16.15 Uhr die Notenhüpfer (Neun- bis Zwölfjährige) und ab 17.30 Uhr die Goldstars (Zwölf- bis 19-Jährige). Die Proben finden jeweils im Haus der Vereine statt.

DLRG-Wintertraining ist immer dienstags im Hausacher Hallenbad. Abfahrt ist um 18 Uhr am Adlerplatz. In den Ferien findet kein Training statt.

Die Turn- und Festhalle steht heute ab 18 Uhr für den Sportbetrieb nicht zur Verfügung.

WELSCHENSTEINACH

Der Jugendtreff ist heute von 17 bis 20 Uhr geöffnet.

Kleiderabend der Bachdatscherzunft zum Erwerb von Häszubehör ist heute ab 18 Uhr in der Kleiderkammer.

Ortschaftsratssitzung ist heute ab 19.30 Uhr in der Allmendhalle. Gesprochen wird über den Haushaltsplan 2013