Haigerloch Zurückliegendes Jahr war voller runder Geburtstage

Von
Timo Gutri, Andreas Bausinger und Andrea Strobel (von links) wurden von Vereinschef Andreas Eckl (rechts) für 25 Jahre Treue zum Musikverein Weildorf geehrt. Foto: Bäurle Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Max Bäurle

Haigerloch-Weildorf. Zehn Jahre Zusammenarbeit mit Dirigent Oliver Martini, 30 Jahre Hagestall und 30 Jahre gemeinsame Jugendkapelle mit Bittelbronn und Gruol. Das alte Jahr war für den Musikverein Weildorf reich an runden Geburtstagen.

Dass er seit zehn Jahren an der Erfolgsgeschichte des MV Weildorf mitarbeiten darf, freute Dirigent Oliver Martini bei der Hauptversammlung. Diesen Dank bekam er von Vereinschef Andreas Eckl gleich wieder zurück. Eckl: "Wir sind froh, dich als Dirigenten und Kameraden in Weildorf zu haben."

Eckl berichtete in seinem Rückblick von der Anschaffung einer Röhrenglocken, die fast komplett durch Banken-Spenden finanziert wurde sowie eines Hähnchengrills. Überhaupt sind aus Sicht des Vereinschefs das Kirbefest mit Kirbelauf, der Theaterabend mit der MVW Blech- und Holzkabell und der Fasnetsonntag im Hagestall wichtige Einnahmequellen für den Musikverein. Auch das Frühlingskonzert bezeichnete er als tolle Veranstaltung.

Den Hagestall, dessen 30. Geburtstag 2015 gefeiert wurde, bezeichnete Eckl als "Dreh- und Angelpunkt" für den Musikverein. Stolz war er auch auf die mittlerweile 30-jährige Existenz der gemeinsamen Jugendkapelle.

Die Kooperation hatte 1985 mit Bittelbronn begonnen und war damals einzigartig im Zollernalbkreis. Sie, so der Vereinschef, sei zum Vorbild für alle weiteren solcher Vereinigungen geworden. Mittlerweile gehören zu der Jugendkapelle nicht nur Gruol sondern auch Stetten und seit neuestem auch Jungmusiker aus Wiesenstetten dazu.

Laut Eckl hat der Musikverein Weildorf derzeit 201 Mitglieder, darunter 69 Aktive, das Stammorchester besteht aus 43 Musikern.

Protokollführerin Nina Pfeiffer ging auf alle wichtigen Veranstaltungen nochmals ein und erwähnte auch die Auftritte außerhalb Weildorfs, zum Beispiel beim Stadtmusikfest in Haigerloch und beim Kreismusikfest in Rangendingen Für sie war das Kirbefest trotz nur 38 Teilnehmern beim Kirbelauf und wegen des schlechten Wetters dennoch "insgesamt positiv".

Jugendleiterin Carolin Buchholz hob in ihrem Bericht die Einrichtung eines Musikgartens in Weildorf, zusammen mit der Jugendmusikschule Hechingen, hervor. Aufbauend darauf soll es im September 2016 wieder eine musikalische Früherziehung, gemeinsam mit Hechingen, geben. Zudem habe man an der Witthauschule eine neue Bläserklasse mit vier Weildorfer Kindern ins Leben gerufen. Ende Dezember waren 22 Kinder und Jugendliche in Ausbildung.

Dirigentin Ramona König berichtete von der Situation der Jugendkapelle Bittelbronn/Gruol/Weildorf/Stetten/Wiesenstetten. Sie besteht aus aktuell 24 Jungmusikern – davon vier aus Weildorf – und hatte im vergangenen Jahr vier Auftritte.

Kassiererin Heidi Bausinger vermeldete aufgrund einiger Anschaffungen ein Minus im abgelaufenen Geschäftsjahr, verwies aber auf einen sehr guten Gesamtetat. Kassenprüfer Wolfgang Straubinger zeigte sich zufrieden mit ihrer Arbeit. Ortsvorsteher Markus Gauss führte die Entlastung aller Amtsinhaber herbei. Bei der Versammlung wurde zudem Manuela Baur als zweite Kassenprüferin wiedergewählt.

Bei der Generalversammlung des Musikvereins Weildorf wurden Andrea Strobel (Klarinette, Bassklarinette), Andreas Bausinger (Posaune), Timo Gutri (Flügelhorn) und Matthias Hipp (Horn) für 25-jährige Vereinstreue geehrt. Andrea Strobel war viele Jahre Protokollführerin, Jugendsprecherin und Jugendbeisitzerin und hat als Mitglied des Jugendteams einige Zeit die musikalische Früherziehung geleitet. Auch Andreas Bausinger war einige Jahre Mitglied des Jugendteams, während Timo Gutri seit 16 Jahren Beisitzer ist. Matthias Hipp, der nicht anwesend war, engagierte sich ebenfalls einige Jahre als Beisitzer. Die Jubilare bekamen von Vereinschef Andreas Eckl die Vereinsehrennadel in Silber angesteckt, Matthias Hipp erhält seine Ehrennadel zu einem späteren Zeitpunkt.

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

  
Zollernalbkreis
  
Vereine

Ihre Redaktion vor Ort Haigerloch

Thomas Kost

Fax: 07474 911-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading