Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Geislingen Sonne und Wind geben Strom

Von
Auf das Dach des neuen Wald- und Naturkindergarten kommt eine Fotovoltaik-Anlage. Foto: obs/Eon Foto: Schwarzwälder-Bote

Geislingen (wus). Im kommenden Frühjahr soll der neue Geislinger Wald- und Naturkindergarten im Gewann Vohlen/Schopflenwald eingeweiht werden. Jetzt hat der Ausschuss Technik und Umwelt des Gemeinderats einen weiteren Handwerkerauftrag dafür beschlossen.

Mit Strom soll die "Schutzhütte" am Waldrand autark durch Sonne und Wind versorgt werden. Deshalb kommt eine Fotovoltaik-Anlage auf das Dach des Blockhauses.

Bei Bedarf auch Generator

Diese erzeugt bis zu drei Kilowatt Spitzenleistung und speist eine rund elf Kilowattstunden speichernde Batterie. Der Ausschuss hat beschlossen, dieses System im Wert von rund 12 000 Euro installieren zu lassen.

Um auch im Winter genügend Strom zu haben, soll die Solaranlage durch eine kleine Windkraftanlage ergänzt werden. Diese kostet weitere rund 5000 Euro. Außerdem kann der Wald- und Naturkindergarten bei Bedarf auch durch einen externen Generator mit Strom versorgt werden.

Artikel bewerten
3
loading
 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading