Geislingen. Gleich zwei Geislinger Firmen unterstützen dieser Tage den Ausbau des DRK-Gerätehauses, der seit Ende Oktober läuft (wir berichteten). Zwar machen die Rotkreuzler dabei in vieles in Eigenleistung, dennoch wird sie das Vorhaben rund 100 000 Euro kosten.

Die Pizzeria Hasen startete diese Woche eine Spendenaktion für den DRK-Ortsverein. Für jede Pizza oder jedes Pastagericht, das dort gegessen oder geholt wird, bekommt das Rote Kreuz einen Euro gespendet. "Das DRK ist auf diese Spenden, besonders in Bezug auf das vor kurzem begonnene Bauvorhaben, angewiesen", sagt Michael Wolfram, stellvertretender Vorsitzender des Geislinger DRK-Ortsvereins. Er freut sich über die Unterstützung des "Hasen" genauso wie über die Spende der Bäckerei Schellhammer. Das Unternehmen überreichte Wolfram einen Scheck über 2000 Euro. Martin Schellhammer, Inhaber der Bäckerei, will die Spende anstelle der Weihnachtsgeschenke für seine Kunden den DRKlern zukommen lassen. Wegen der steigenden Zahl der Einsätze seien solche Spenden "wertvoll und wichtig", so Wolfram. 2012 wurden die Rotkreuzler bereits zu 195 Einsätzen in Geislingen, Binsdorf und Erlaheim gerufen.