Fußball TSV Nusplingen will in Erfolgsspur zurück

Von
Eine hohe Hürde wartet auf die Balinger U16 im Gastspiel beim SSV Reutlingen. Foto: Kara

Während sich die meisten Nachwuchsteams bereits in der Winterpause befinden, muss ein Trio aus dem Bezirk Zollern am Wochenence noch einmal ran.

A-JUNIOREN VERBANDSSTAFFEL SÜD

TSV Nusplingen – VfL Pfullingen (Sonntag, 13 Uhr, in Obernheim). Nach sechs Siegen in Folge ist die Serie der Nusplinger A-Junioren beim Gastspiel in Laupheim gerissen. wie haben die Bärataler die Niederlage verkraftet und finden sie in die Erfolgsspur zurück? Mit Pfullingen gastiert ein Gegner, der nichts zu verschenken hat, denn der VfL steht auf einem Abstiegsplatz. Doch mit einer konzentrierten Leistung sollte ein TSV-Sieg möglich sein.

VfB Friedrichshafen – FC 07 Albstadt (Sonntag, 11.30 Uhr). Mit dem Sieg gegen Rottenacker haben die Albstädter A-Junioren ihre Durststrecke beendet. Doch nun wartet am Bodensee eine schwere Aufgabe auf die Seiffert-Elf. Der VfB rangiert vor den Nullsiebenern und hat vier Zähler mehr auf dem Konto. Deshalb gebührt die Favoritenrolle auch den Häflern, die zuletzt zweimal in Folge siegreich waren.

B-JUNIOREN VERBANDSSTAFFEL SÜD

SSV Reutlingen – TSG Balingen II (Sonntag, 12 Uhr). Eine hammerharte Auswärtsaufgabe wartet auf die Balinger U16 an der Kreuzeiche. Die Jungs von TSG-Trainer Marc Schuster, die zuletzt mit 3:2 gegen den SV Weingarten erfolgreich waren, müssen zum entthronten Ex-Tabellenführer nach Reutlingen. Die Achalmstädter kamen zuletzt beim FC Rottenburg nicht über ein 3:3 hinaus und mussten so Rang eins an den VfB Friedrichshafen abtreten. Deshalb wird der SSv nun bestrebt sein, diese Scharte gegen die Balinger U16 wieder auszuwetzen.

Artikel bewerten
0
loading

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

  
Sport
  
Fußball

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 15875

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading