Fussball Nur zwei Mannschaften ohne Punktverlust

Von
Die Partie gegen den ASV Bildechingen gewannen die E-Jugendlichen des VfR Klosterreichenbach mit 2:0. Foto: uw Foto: Schwarzwälder-Bote

(uw). Das Fußball-Mekka war am Wochenende für die E-Jugendfußballer des Bezirkes Nördlicher Schwarzwald die Hohenberghalle Horb, in der die in der zweiten Runde vertretenen Teams aufeinandertrafen.

Für Ausrichter ASV Bildechingen mit Jugendleiter Thomas Maier und zahlreichen Helfern war es ein arbeitsreiches Wochenende. Qualifiziert haben sich für die dritte Runde, die am Samstag, 10. Dezember, in Freudenstadt ausgetragen wird, die ersten Drei der acht Gruppen. Sechs beste Vierte kommen ebenfalls noch in den Genuss, beim Freudenstädter Panoramabad in der Doppelsporthalle mitzumischen.

Von den acht Gruppensiegern blieben nur der VfB Lombach und die SGM Wachendorf ungeschoren. Der SV Baiersbronn, die SG Altheim-Grünmettstetten, SpVgg Freudenstadt I und II, SGM Hochdorf und SGM Gäu II wurden trotz einer Niederlage oder eines Remis ebenfalls Gruppensieger.

Zweitplatzierte wurden die SG Empfingen I und II, SGM Nordstetten, der SV Mitteltal-Obertal, SV Glatten, TuS Ergenzingen sowie SV Wittlensweiler I und II. Als Dritte qualifizierten sich der ASV Bildechingen, SV Dietersweiler, FC Phönix Pfalzgrafenweiler und SV Alpirsbach-Rötenbach sowie die SGM-Teams Dettensee, Gäu III, Vöhringen III und Waldachtal. Als Viertplatzierte sind auf jeden Fall die TSF Dornhan sowie die SGM Gäu, Nordstetten II, Vöhringen II und Weiden weiter.

In Gruppe 8 gab es zwei Vierte mit jeweils 1:3 Toren und drei Punkten. Dabei wurde wegen eines Rechenfehlers auf dem kompliziert gestalteten offiziellen Ergebnis-Erfassungsformular, über das schon Generationen von Turnierleitungen gestolpert sind, übersehen, dass ein Neunmeterschießen zwischen der SGM Dettingen II und VfR Sulz erforderlich gewesen wäre. Hallenspielleiter Kurt Schiller hat entschieden, dass beide punktgleichen Teams weiterkommen.

Schiedsrichter waren: Erich Beutler (TSV Haiterbach), Dominik Hensel (SG Altheim-Grünmettstetten), Reinhold Lange (VfR Beihingen), Antonio Rogliano (ASV Bildechingen) sowie Heike und Steffen Rotter (beide SV Eutingen).

Artikel bewerten
0
loading
  
Sport
  
Fußball

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading