Fußball FV Tennenbronn will ungeschlagen bleiben

Von
Für den FV Tennenbronn stehen noch zwei Spiele bis zur Winterpause auf dem Programm. Foto: Rohde Foto: Schwarzwälder-Bote

BEZIRKSLIGA

FV Tennenbronn – TuS Bonndorf 0:0. Das 0:0 am vergangenen Wochenende war für den FV Tennenbronn das dritte Spiel ohne Niederlage in Folge. Die Defensive steht wieder stabiler. In einem Spiel ohne sonderlich gute Torchancen hätte der FVT mit etwas mehr Glück auch gewinnen können. Markus Broghammer hatte in der 21. Minute das 1:0 auf dem Kopf genauso wie Philipp Hermes (84.) in der Schlussphase. SV TuS Immendingen – FV Tennenbronn (Sonntag, 14.30 Uhr). Die Fahrt an die Donau wird kein Spaziergang. Der Gastgeber ist bisher hinter seinen Erwartungen zurückgeblieben. Nun will der TuS mit Interimstrainer Kader Ibis bis zur Winterpause viele Punkte holen. Im Hinspiel siegte der FVT knapp mit 2:1. Ziel von FVT-Coach Winfried Hermes ist es, erneut ohne Gegentor zu bleiben.

Die zwei ausgefallenen Auswärtsspiele wurden neu terminiert: Sonntag, 11. Dezember, 14.30 Uhr: FC Hochemmingen – FV Tennenbronn, Sonntag, 12. März, 14.30 Uhr: FC Schönwald – FV Tennenbronn. KREISLIGA B STAFFEL 4 FV Tennenbronn II – FC Schonach II 1:3 (0:1). Im Topspiel zog der FV Tennenbronn II mit 1:3 gegen den Tabellenführer den Kürzeren. Sebastian Pfau (32.) und Mario Wisser (53.) sorgten für eine 2:0-Führung. Christian Kosch entschied mit dem dritten Tor das Spiel frühzeitig (62.). Tobias Wehrle gelang in der 72. Minute lediglich noch der Anschluss. SV TuS Immendingen II – FV Tennenbronn II (Sonntag, 12.15 Uhr). Gegen Immendingen wird es für die FVT-Zweite nicht einfach werden. Die Gastgeber haben mit 38 Treffern eine ähnlich starke Offensive wie die Gäste (40). Das Hinspiel gewann der FVT mit 2:1 knapp. Zuletzt konnte der SV nur eines der letzten sieben Spiele gewinnen.

Nachholspiele: Sonntag, 11. Dezember, 12.45 Uhr: FC Hochemmingen II – FV Tennenbronn II, Sonntag, 12. März 2017, 12.45 Uhr: FC Schönwald II – FV Tennenbronn II. KREISLIGA B STAFFEL 5 FV Tennenbronn III – FC Kappel II 1:3 (1:0). Enttäuschend endete das Spiel der Dritten in der zweiten Halbzeit. Das 1:0 von Victor Odimegwu (19.) konnte nicht in drei Punkte ausgebaut werden. Der Außenseiter drehte das Spiel im zweiten Durchgang mit Toren von Mhedi Moghaddam (49.), Marius Süß (63.) sowie Benjamin Jobst (78.) in ein 1:3. SV Rietheim II – FV Tennenbronn III (Sonntag, 13.15 Uhr). In diesem Nachholspiel muss die Dritte zum 14., der zwölf Punkte hat und zuletzt vier Spiele ohne Sieg geblieben und hat zudem von den letzten sieben Spielen nur eines gewonnen.

Artikel bewerten
0
loading

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

  
Sport
  
Fußball

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Edgar Reutter

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading