Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball FC 08 Villingen gelingt Auftakt nach Maß

Von
Was für ein Einstand für Villingens Neuzugang Cristian Gilés: Der Spanier stand kurz vor der Halbzeit goldrichtig, erzielte bei seiner Oberliga-Premiere gleich den ersten Treffer. Foto: Marc Eich

Oberliga BW, FC 08 Villingen - 1. CfR Pforzheim, 3:1.

Der FC Villingen ist nach einer beeindruckenden Vorstellung vor 1000 Zuschauern mit einem 3:1-Heimerfolg gegen den hoch gehandelten 1. CfR Pforzheim in die Oberliga gestartet.

Zunächst hatten die mit etwas Lampenfieber beginnenden Nullachter allerdings Probleme, ins Spiel zu finden. Deshalb erarbeiteten sich die Pforzheimer, die bereits am Freitag angereist waren, ein optisches Übergewicht und die erste Chance der Partie. Doch Sven Bode konnte freistehend per Kopf nicht vollenden. Mit zunehmender Spieldauer kamen die Gastgeber immer besser in Schwung. Dabei wurde ein Schuss von Damian Kaminski (25.) gerade noch zur Ecke abgelenkt. Allerdings mussten die Villinger auch in der Abwehr aufmerksam bleiben, denn fünf Minuten später störte der bärenstarke Neuzugang Pablo Gil im letzten Moment Bode.

Vorne blieben die Nullachter am Drücker. In der 37. Minute rettete zunächst Dominik Salz bei einem Kaminski-Kopfball vor der Linie. Beim abgewehrten Ball traf Frederick Bruno nur den Pfosten. Cristian Gilés war zur Stelle, um aus dem Gewühl heraus mit dem 1:0 einen optimalen Einstand bei seinem neuen Verein zu feiern. Kaum hatten die Nullachter ausgejubelt, verlor auf hinten Manuel Stark den Ball gegen Bode.

Den musste im Strafraum Frederick Bruno per Foul stoppen. Der nicht immer souverän leitende Schiedsrichter Carl Höfer deutete sofort auf den Punkt. Den Strafstoß verwandelte Denis Gudzevic sicher zum 1:1. Kurz darauf musste Tevfik Ceylan angeschlagen vom Feld. Für ihn kam Nedzad Plavci, der gleich wirbelte.

Als er in der 45. Minute im Strafraum gegen Gudzevic zu Fall kam, entschied Höfer auch sofort auf Elfmeter. Den schoss Neuzugang Gilés aber zu unplatziert, so dass CfR-Keeper Manuel Salz abwehrte. Die Villinger ließen sich von der verpassten Führung nicht beeindrucken. Sie machten nach der Pause dort weiter, wo sie im ersten Durchgang aufgehört hatten.

In der 47. Minute verfehlte Gilés eine Hereingabe des bestens aufgelegten Tobias Weißhaar nur hauchdünn. Fünf Minuten später brachte er bei einer Plavci-Flanke nicht genügend Druck hinter den Kopfball. In der jetzt packenden Partie ging es hin und her.

In der 53. Minute verhinderte 08-Keeper Christian Mendes per Reflex gegen Tim Schwaiger die mögliche Gästeführung. Stattdessen wurde in der 59. Minute ein scharf getretener Geng-Freistoß von Gudzevic zur Villinger 2:1-Führung ins eigene Tor abgefälscht.

Zehn Minuten danach ging ein Bruno-Kopfball nach einer Plavci-Flanke nur knapp drüber. Deshalb hatten die Platzherren Glück, dass nach einem Geng-Fehlpass in der 71. Minute Bode völlig frei vor Mendes den Ball vorbeisetzte.

Im Gegenzug traf Gilés aus 25 Meter nur den Pfosten. Beim zurückspringenden Ball reagierte Plavci am schnellsten und markierte das 3:1. Damit war auch die Moral der Pforzheimer gebrochen.

Die Nullachter ließen nichts mehr anbrennen und brachten die ersten drei Punkte für den Klassenerhalt sicher über die Ziellinie. Dafür wurden sie anschließend von ihren Fans begeistert gefeiert.

Ergebnisse vom 18.05.2017 - 21.05.2017

18:00SSV Reutlingen - CfR Pforzheim4 : 2
18:00SC Freiburg II - TSG Balingen3 : 0
18:00Karlsruher SC II - SV Spielberg2 : 3
18:00Göppingen - SV Oberachern3 : 1
18:00FC Ast. Walldorf II - Bahlinger SC1 : 0
18:00Offenburg - FSV Bissingen1 : 3
18:00SV Sandhausen II - Stgt. Kickers II1 : 0
18:00Neckarelz - FV Ravensburg0 : 3
18:00FSV Hollenbach - Neckarsulmer SU2 : 1

Tabelle

SToreTDPkt.
1. SC Freiburg II34  78:20 58  79
2. FSV Bissingen34  86:32 54  77
3. Neckarsulmer SU34  61:45 16  61
4. TSG Balingen34  72:43 29  58
5. Bahlinger SC34  55:46 9  54
6. FV Ravensburg34  64:49 15  51
7. Göppinger SV34  43:35 8  50
8. 1. CfR Pforzheim34  54:50 4  49
9. SSV Reutlingen34  64:56 8  47
10. SV Spielberg34  64:63 1  46
11. SV Sandhausen II34  48:55 -7  46
12. Karlsruher SC II34  59:50 9  45
13. SV Oberachern34  49:61 -12  42
14. Stuttgarter Kick. II34  48:59 -11  38
15. FC Ast. Walldorf II34  33:59 -26  36
16. FSV Hollenbach34  45:69 -24  35
17. Offenburger FV34  45:68 -23  31
18. SpVgg. Neckarelz34  23:131 -108  8
Fotostrecke
Artikel bewerten
5
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading