Furtwangen 50 Jahre froh gefeiert

Von
Zum 50-jährigen Bestehen des Landfrauenvereins Rohrbach gab es etliche Ehrungen. Foto: Verein Foto: Schwarzwälder-Bote

Furtwangen-Rohrbach. Am 28. November 1966 gründeten zehn Bäuerinnen den Landfrauenverein in Rohrbach. Aus diesem Anlass wurde im Gasthaus Löwen in Schönenbach ein Abend mit geladenen Gästen gefeiert.

Angelika Müller begrüßte die Anwesenden und gab einen kurzweiligen Überblick über die Entwicklung der vergangenen 50 Jahre. Stolz sind die Landfrauen auf viele interessante Angebote an junge und ältere Frauen im Dorf. Angefangen bei den Müttern der Krabbelgruppenkinder bis zum ältesten Mitglied bringt sich jede nach ihren Möglichkeiten ein. Besonders begrüßte die Vorsitzende Elisabeth Ketterer als Gründungsmitglied, langjährige Vorsitzende und einziges Ehrenmitglied.

Waltraud Lauster und Ingrid Hasenfratz gratulierten im Namen des Bezirksverbandes Donaueschingen. Ortsvorsteher Karl Wehrle und Bürgermeister Josef Herdner würdigten die erfolgreiche Arbeit. Die Vertreter der Vereine überbrachten ebenfalls Glückwünsche und Geschenke zum Jubiläum.

Für langjährige Vorstandsarbeit zeichnete Waltraud Lauster Angelika Müller, Luzia Scherzinger, Irmgard Blessing und Christa Meier mit der silbernen Biene aus. 29 Frauen sind seit 25 Jahren oder länger Mitglied im Verein und bekamen als Dank ein wunderschönes Alpenveilchen. Als Überraschungsgast erzählte Viktoria Wehrle "Wilde Geschichten" aus ihrem aktuellen Programm.

In der entspannten und fröhlichen Atmosphäre genossen die Landfrauen mit Partnern und ihren Gästen das Festmenü des Löwenwirtes. Gestärkt durch das partnerschaftliche Miteinander von jungen und älteren Frauen freuen sich alle auf zukünftige Aktivitäten.

Artikel bewerten
1
loading
  
Schwarzwald-Baar-Kreis
  
Jubiläum

Ihre Redaktion vor Ort Furtwangen

Jürgen Liebau

Fax: 07723 4522

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading