Furtwangen 16 Plaketten in Gold vergeben

Von
Für die musikalische Unterhaltung sorgen Rolf Langenbach und Rica Diehr. Foto: Heimpel Foto: Schwarzwälder-Bote

Furtwangen (sh) . Bei der Sportlerehrung der Stadt Furtwangen waren es 16 Bürger, die mit der Sportlerplakette in Gold ausgezeichnet werden konnten. Dafür mussten sie mindestens einen Titel als deutscher Meister erringen. Sieben dieser 16 Medaillen gingen dabei an das Skiinternat, dass damit seine Stellung im Wintersport dokumentierte. Hier die Sportler und Beispiele für ihre großen Erfolge: von der Bregtalschule nahmen die beiden Langläufer Sissi Mundorff (einmal Gold und einmal Silber) und Björn Süßer (dreimal Gold und zweimal Bronze) an den Special Olympics National Games teil. Von der Skizunft Brend nahmen Holger Thoma (Deutscher Meister) und Walter Kuss (deutscher Meister) erfolgreich an den deutschen Meisterschaften in der Altersklasse Teil. Vom Skiinternat geehrt wurden: Biathletin Marina Sauter mit Gold und Bronze bei der Jugend-Weltmeisterschaft sowie als deutsche Jugendmeisterin, Langläufer Janosch Brugger mit Platz fünf bei der Junioren-Weltmeisterschaft, zwei deutschen Meistertiteln und einem Sieg sowohl im Continental Cup wie im Deutschlandpokal, Constantin Schnurr in der nordischen Kombination als deutscher Meister und einem ersten Platz beim Deutschlandpokal, Biathletin Hannah Klein als deutsche Jugendmeisterin, Skispringer Marco Wahl als deutscher Jugendmeister, Skispringer Adrian Sell als Junioren-Weltmeister und deutscher Meister der Jugend und Skispringer Jonathan Siegel als Juniorenweltmeister sowie mit Silber und Bronze bei der Jugend-Olympiade und als Gesamtsieger im Alpencup.

In Furtwangen geehrt wurde Mountainbiker Lars Koch als Weltcupsieger der Junioren, vom Sportverein 1969 Luzia Burgbacher im Gewichtwerfen und Hammerwerfen als mehrfache deutsche Meisterin bei den Meisterschaft Rasenkraftsport und bei den deutschen Leichtathletikmeisterschaften. Nadine Weinauge vom KSK Furtwangen im Ringen für ihren fünften Platz bei der Europameisterschaft und den Titel als deutsche Meisterin, Christin Maier Biathlon für Silber und Bronze bei der Junioren-Europameisterschaft sowie Platz vier bei der Juniorenweltmeisterschaft und Daniela Maier im Skicross für den vierten Platz in der Juniorenweltmeisterschaft und zwölf Starts beim Weltcup mit guten Ergebnissen.

Artikel bewerten
0
loading
  
Schwarzwald-Baar-Kreis
  
Sport

Ihre Redaktion vor Ort Furtwangen

Jürgen Liebau

Fax: 07723 4522

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading