Freudenstadt Von Liebe und Herzschmerz

Von
Annemi Egri (links) und Verena Seid treten am Samstag beim Rudert-Festival in Freudenstadt auf. Foto: Rudert Foto: Schwarzwälder-Bote

Ein witziges und unterhaltsames Programm bieten Annemi Egri und Verena Seid bei einem Liederabend am Samstag im Musikhaus Rudert.

Freudenstadt. Unter dem Motto "Dramma giocoso" erwartet die Besucher beim Rudert-Festival in Freudenstadt am Samstag, 22. Oktober, ab 20 Uhr ein unterhaltsamer Abend.

Das "lustige Drama" beinhaltet einen Liederabend der besonderen Art. Es geht nicht um schwere Kost, sondern Liebe, Herzschmerz und Seelenpein werden von Verena Seid und Annemi Egri auf unterhaltsame Weise thematisiert. Altbekanntes und Neues kommt in Kompositionen von Haydn, Mozart, Schubert und anderen Komponisten zu Gehör. Gemischt wird dieser Liedercocktail mit Arien von Bellini und Massenet sowie Klaviersoli von Mozart und Khatschaturian. Moderiert wird der Abend von den beiden Künstlerinnen.

Verena Seid schloss 2012 ihr Gesangsstudium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt mit dem Diplom ab. Weitere Studien und Meisterkurse im In- und Ausland folgten. Ihre Konzerttätigkeit führte sie unter anderem in die Schweiz und nach Frankreich. Neben ihrem kirchenmusikalischen Engagement widmet sie sich gerne dem romantischen Liedgesang. Zusammen mit Annemi Egli veranstaltet sie Liederabende in verschiedenen Sprachen sowie Opernabende. Daneben arbeitet sie erfolgreich als Stimmbildnerin im Kreis Freudenstadt.

Interesse an den unterschiedlichsten Stilrichtungen

Annemi Egri ist im Rudert Festival eine feste Größe. Die Klosterreichenbacherin studierte Klavier an der Musikhochschule Karlsruhe. Ihr breit gefächertes Interesse an den unterschiedlichsten Musikstilen ermöglichen ihr Lehrtätigkeiten an den Musikhochschulen Karlsruhe und Mainz sowie an der Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz.

Zahlreiche Auftritte als Solistin, in Kammermusikensembles und mit Orchestern sowie CD- und Rundfunkaufnahmen belegen dies. Neben der Musik gilt ihr Interesse der Literatur und dem Sport.

Tickets: Der Eintritt kostet 16 Euro. Karten bestellen kann man im Internet unter www.rudert.de oder telefonisch unter der Nummer 07441/ 88 79 11.

Fotostrecke
Artikel bewerten
3
loading
  
Kreis Freudenstadt
  
Kultur

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading