(asa). Mit einem 4:1-Sieg auf den Ständen des bisherigen Tabellenführers SGi Grüntal-Frutenhof II haben die Luftpistolenschützen des SV Tumlingen die Führung in der Bezirksliga Nord übernommen. Zwischen die beiden Vertreter des Schützenkreises Freudenstadt hat sich mit ebenfalls 6:2 Punkten der SV Gruol geschoben.

Das war schon eine Überraschung, wie chancenlos sich in den meisten Duellen die Schützen aus Grüntal-Frutenhof präsentierten. In Bestform liefen dagegen die Tumlinger auf, bei denen schon an der Spitze Frank Ottusch (372:356 gegen Julian Wittkuhn) und Peter Ottusch (364:353 gegen Bernd Aberle) sichere Punkte buchten. Roland Ottusch (347:332 gegen Christoph Lutz) und Joshua Ottusch (343:328 gegen Thomas Frey) machten auf den hinteren beiden Positionen den Sieg perfekt. Für den Ehrenpunkt zeichnete in der Mitte Markus Röller mit dem 369:358 gegen Laszlo Molnar verantwortlich.

Klare Heimerfolge feierten die Verfolger aus dem Kreis Neckar-Zollern. Gegen den SV Bösingen gingen beim 4:1 Hans-Georg Schaaf (364:357 von Oliver Reidenbach), Franz Brenner (339:335 gegen Andreas Wolf)), Michael di Chiara (335:332 von Susanne Dieterle) und Walter Beier (334:321 gegen Heide Mast)) teilweise knapp als Sieger vom Stand. Nur Artur Nüssle (306:307) gab seine Begegnung gegen Doris Sannert knapp ab.

Noch deutlicher fiel der 5:0-Sieg der SG Isenburg-Betra gegen den SV Owingen aus. Ganz vorne musste allerdings Jochen Kleiner nach einem 357:357-Gleichstand gegen Jörg Gunkel ins Stechen, das er mit 10:9 für sich entschied. Danach ließen Julian Hellstern (357), Tobias Gunkel (347), Stefan Kahlert (325) und Marius Karl (341) gegen das Schlusslicht überhaupt nichts mehr anbrennen.

Chancenlos war der SSV Starzach gegen den noch in den Titelkampf verstrickten SV Gruol. Bei der 0:5-Niederlage unterlagen Werner Schweizer (330), Wolfgang Schiebel (339), Walter Volk (326), Heinz Löffler (316) und Andreas Wirth (305) mit einem Mindestabstand von acht Ringen. Tabelle nach dem vierten Wettkampf der Luftpistolen-Bezirksliga B: 1. SV Tumlingen I 6:2 Mannschaftspunkte/14:6 Einzelpunkte, 2. SV Gruol I 6:2/13:7, 3. SGi Grüntal-Frutenhof II 6:2/12:8, 4. SG Isenburg-Betra I 4:4/11:9, 5. SV Sulz I 4:4/10:10, 6. SSV Starzach I 4:4/7:13, 7. SV Bösingen I 2:6/8:12, 8. SV Owingen I 0:8/5:15. Einzelwertung: 1. Fabian Dröge (Starzach) 367,50 Ringe (Durchschnitt), 2. Frank Ottusch (Tumlingen) 366,33, 3. Julian Wittkuhn 363,50, 4. Kai Glöckle (beide Grüntal-Frutenhof) 361,00, 5. Oliver Reidenbach (Bösingen) 361,00, 6. Markus Röller (Grüntal-Frutenhof) 359,75, 7. Jörg Gunkel (Owingen) 358,00, 8. Hans-Georg Schaaf (Sulz) 356,75, 9. Peter Ottusch (Tumlingen) 356,25, 10. Bernd Aberle (Grüntal-Frutenhof) 356,00.