(asa). Mit zwei klaren 4:1-Siegen haben die Luftpistolenschützen der SGi Grüntal-Frutenhof nach zwei Wettkämpfen die Führung in der Bezirksoberliga übernommen. Gleich drei Schützen des Vereins liegen auch in der Einzelwertung an der Spitze.

Angeführt von Jochen Lutz (374, 371 Ringe) setzte sich die Mannschaft der SGi Grüntal-Frutenhof in Wehingen gegen den SV Waldmössingen und den SV Onstmettingen ganz deutlich durch. Ihre beiden Auftritte erfolgreich gestalteten auch Ingo Hälker (371, 368), Stefan Kilian (367, 371) und Marius Lutz (365, 367). Nur Julian Wittkuhn (348, 358) gab trotz einer Steigerug beide Zähler ab.

In Roßwangen gab es für die SAbt Durrweiler I nach der 1:4-Auftaktniederlage gegen den SV Lauterbach I einen 3:2-Erfolg gegen die SVng Meßstetten I. Die Punkte holten Holger Hinsche (358), Eugen Geppert (349) und Gerhard Schwab (343). Eugen Geppert (358) setzte sich gegen Lauterbach durch, während Holger Hinsche (357) um einen Ring unterlag.

In der Tabelle führt nach zwei Wettkämpfen die SGi Grüntal-Frutenhof (4:0/8:2) vor dem Punktgleichen SV Roßwangen I (4:0/6:4). Durrweiler (2:2/4:6) liegt auf Platz sechs der acht Teams. In der Einzelwertung führen Jochen Lutz (745), Ingo Hälker (739) und Stefan Kilian (738) das Feld an; Marius Lutz (732) ist dazu noch guter Siebter.