Kreis Freudenstadt. Sonja Schrägle aus Dornhan wurde Kammersiegerin bei der Meisterprüfung im Feinwerkmechanikerhandwerk. Unter 70 männlichen Kollegen erreichte sie mit der Note 1,6 die beste Prüfungsleistung.

Sonja Schrägle absolvierte nach ihrer Fachschulreife eine Industriemechanikerlehre und arbeitete anschließend elf Jahre in der Qualitätssicherung einer größeren Firma. Danach absolvierte sie eine zweite Ausbildung im väterlichen Betrieb zur Karosseriebaumechanikerin. In Freudenstadt besuchte sie den Vorbereitungskurs zur Meisterprüfung im Feinwerkmechanikerhandwerk an der Heinrich-Schickhardt-Schule. Sonja Schrägle übernimmt die Leitung des elterlichen Betriebs Karosserie Birk in Bettenhausen.

Der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Freudenstadt, Siegfried Dreger, würdigte die Leistung mit einem Geschenk. Meisterprüfungs-Kursleiter Friedhelm Bauer und Schulleiter Peter Stumpp gratulierten ebenfalls.