Freudenstadt-Christophstal. Offenbar zu flott unterwegs: Eine Rangelei mit zwei Männern hat ein Kleintransporter-Fahrer am Dienstag in Christophstal erlebt. Der Vorfall spielte sich laut Polizei gegen 15.15 Uhr in der Talstraße ab. Der 28-Jährige war mit einem "Sprinter" Richtung Baiersbronn unterwegs; zwei Männer standen mitten auf der Straße und signalisierten ihm, Gas wegzunehmen. Er hielt an, es gab ein Handgemenge. Einer der Männer trat mit dem Fuß gegen die Beifahrertür. Beide Männer waren etwa 1,80 Meter groß; einer schlank, etwa 55 Jahre alt sowie grauhaarig und -bärtig. Er trug Brille und "Blaumann". Der zweite war etwa 50 Jahre alt, kräftig und mit Bauchansatz; er hatte kurzes Haar und Dreitage-Bart. Die Polizei Freudenstadt, 07441/53 60, ermittelt und hofft auf Zeugenhinweise.