Freudenstadt Jäger erschießen beinahe Hund

Von

Freudenstadt-Musbach/Dornstetten-Hallwangen - Das bei der Drückjagd in Musbach angeschossene Wildschwein wurde noch am Sonntagabend im Hallwanger Revier vom Nachsuchtrupp aufgespürt und erlegt. Dies teilte der Jagdpächter aus Hallwangen, Ralf Kossmann, auf Anfrage unserer Zeitung mit.

Das Wildschwein war bei der Treibjagd auf Musbacher Gemarkung angeschossen worden und in Richtung der parallel stattfindenden Hallwanger Treibjagd geflüchtet. In der Konsequenz war es beinahe zu einem Schuss auf einen dem Schwarzwild nachsetzenden Jagdhund gekommen. Außer dem angeschossenen Wildschwein war bei beiden Jagden kein Schwarzkittel erlegt worden.

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten
  
Kreis Freudenstadt
  
Jäger
  
Wildschwein
  
Tiere
  
Tierisches

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

12

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading